HOME

 

Life & Style

 

Unterhaltung

 

Hobby

 

Extras

Kinderecke

 

 Gesundheit   Gesundheit

Mit Sepp Maier in Schwung kommen

Mit Sepp Maier in Schwung kommen
Ob als Frühgymnastik oder für die Werbepause vor dem Fernseher - mit ganz einfachen Übungen können Senioren wieder in Bewegung kommen. Torwartlegende Sepp Maier (73) macht im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" vor, wie es geht:

Das Bein zu schwingen, hält das Hüftgelenk beweglich; den Kopf zu drehen, lockert Verspannungen im Hals-Nacken-Bereich. Der Fersen-Ballen-Stand bringt die Venenpumpe in den Waden in Gang; die Arme einzudrehen, fördert die Beweglichkeit der Schultern. Die Münchner Sportwissenschaftlerin Carolin Heilmann hat für die Leser des "Senioren Ratgebers" ein Einsteigerprogramm entwickelt und zeigt zusammen mit Sepp Maier anschaulich, wie die Übungen gehen. Unter dem Motto "Mehr Bewegung im Alltag - nur wie" ist der Fußball-Weltmeister von 1974 gemeinsam mit Ex-Hochspringerin Ulrike Nasse-Meyfarth am 19. Mai bei einem Podiumsgespräch zu erleben, das der "Senioren Ratgeber" auf der Messe "Die 66" in München veranstaltet ( http://www.die-66.de ).


Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 5/2017 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


http://www.wortundbildverlag.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Live Radio hören
Surfmusik Live Radio
 
Empfehlungen