HOME

 

Life & Style

 

Unterhaltung

 

Hobby

 

Extras

Kinderecke

 

 Kochecke   Kochecke

Bratapfel mit Vanillesauce

Bratapfel mit Vanillesauce
.... der Zipfel, der Zapfel, der goldgelbe Apfel. Na, erinnern Sie sich noch daran? Der Bratapfel gehört einfach in die besinnliche Zeit! Mit wenigen Zutaten und nur einer kanppen Stunde Zeit können Sie ihre Lieben, Ihre Freunde und Gäste verwöhnen.

Zutaten:

3 Äpfel
1 TL Zitronensaft
40 g Haselnüsse, gehackt
90 g Johannisbeer-Gelee
20 g Butter
1 Pkt Vanillesaucenpulver
1/4 Liter Milch
100 g Mascarpone
1 Vanilleschote


Zubereitung:

Für Bratäpfel am besten eine säuerliche feste Sorte wie Boskop verwenden und für die Vanillesauce ein Pulver ohne Kochen nehmen. Äpfel gut abwaschen, abtrocknen und mit einem Apfelausstecher sorgfältig das Kerngehäuse, Blüte und Stiel entfernen. Äpfel von innen mit Zitronensaft beträufeln und in eine gefettete Auflaufform setzen. Für die Füllung gehackte Haselnüsse mit Johannisbeergelee verrühren und die Bratäpfel damit füllen. Auf jeden Bratapfel ein kleines Stückchen Butter legen. Ofen auf 175° vorheizen. Bratäpfel auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen, bis die Schale leicht aufplatzt. Inzwischen Vanillesaucenpulver (ohne Kochen) mit 1/4 L Milch verrühren. Mascarpone darunter mixen, bis eine glatte Sauce entsteht. Vanilleschote der Länge nach aufritzen und das Vanillemark mit einem kleinen Messer herauskratzen. Mit der Vanillesauce verrühren. Auf einen Teller einen Spiegel aus Vanillesauce gießen und Bratäpfel darauf setzen.

3 Portionen - 498 Kcal pro Portion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Live Radio hören
Surfmusik Live Radio
 
Empfehlungen