HOME

 

Life & Style

 

Unterhaltung

 

Hobby

 

Extras

Kinderecke

 

 Kochecke   Kochecke

Adventschnitten

Adventschnitten
Was wäre die Adventzeit ohne netten Besuch. Mit etwas Aufwand und viel Liebe zubereitete Adventschnitten, werden die Herzen höher schlagen lassen. Probieren Sie es aus!

Zutaten:

Rührteig:
300 g weiche Butter o.Margarine
300 g Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Finesse
natürliches Jamaica Rumaroma
5 Eier, 400 g Weizenmehl
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
5 EL Kakao (ungezuckert)
2 gestr. TL gemahlener Zimt
½ TL gemahlene Nelken
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g ganze Haselnüsse
100 g Zitronat

Außerdem:
250 g gesiebter Puderzucker
ca. 100 ml Rum
ca. 200 g Aprikosenkonfitüre
ca. 100 g geröstete, gehobelte
Haselnüsse


Zubereitung:

Weiche Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Rührbesen des Handrührgerätes geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Finesse unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa eine halbe Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl
mit Backin, Kakao und Gewürzen mischen, sieben und abwechselnd mit den gemahlenen Haselnüssen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Zuletzt Zitronat unterheben.

Teig auf dem gefetteten Backblech (40 x 30 cm) glatt streichen. Einen mehrfach genickten Streifen Alufolie davor stellen. Auf dem Teig die ganzen Haselnüsse verteilen und leicht andrücken. Blech im unteren Mittel in den vorgeheizten, etwa 180 Grad warmen Backofen schieben. (Gas: Stufe 3, Umluft: 160 Grad). Puderzucker mit dem Rum zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Guss auf den noch heißen Kuchen geben, verstreichen und erkalten lassen. Kuchen in Stücke schneiden, Kanten mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und in den Haselnüssen wälzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Live Radio hören
Surfmusik Live Radio
 
Empfehlungen