HOME

 

Life & Style

 

Unterhaltung

 

Hobby

 

Extras

Kinderecke

 

 Gesundheit   Gesundheit

In Vorsorgevollmacht mehr als eine Person nennen

In Vorsorgevollmacht mehr als eine Person nennen

In einer Vorsorgevollmacht kann jeder festlegen, wer im Ernstfall für einen entscheiden soll, wenn man selbst nicht mehr in der Lage dazu ist. "Sie kann alle Lebensbereiche umfassen, auch medizinische Angelegenheiten", sagt Kristjan Diehl, Vorsorgeberater bei der Deutschen Stiftung Patientenschutz, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Der Bevollmächtigte darf selbstständig und unkompliziert alle wesentlichen Angelegenheiten regeln - falls notwendig auch den Umzug in ein Pflegeheim. » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Insektenstiche: Kühlgel, Zwiebelsaft oder Lavendelöl helfen

Insektenstiche: Kühlgel, Zwiebelsaft oder Lavendelöl helfen

Die meisten Insektenstiche oder -bisse bei ihren Kindern können Eltern selbst behandeln. Im Normalfall gehen Juckreiz und Schwellung innerhalb von zwei, drei Tagen zurück, wie das Apothekenmagazin "Baby und Familie" schreibt. Hilfreich ist, den Stich zu kühlen. In der Apotheke gibt es antiallergisch wirkendes Gel oder Kühlgel ohne Wirkstoff zum Auftragen auf die Haut. » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Hausmittel bei Schluckbeschwerden: Salzwasser und Quarkwickel

Gegen Schluckbeschwerden bei Halsweh ist das Gurgeln mit Salzwasser bei leichten Verläufen ein einfaches und effektives Mittel. "Geben Sie einen Teelöffel Salz auf eine Tasse lauwarmes Wasser, gurgeln Sie mehrmals täglich, und - ganz wichtig - spucken Sie die Lösung wieder aus", rät Sebastian Pape, Apotheker aus Hannover, im Apothekenmagazin "Baby und Familie." » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Nasenbluten: Hinsetzen und Nasenflügel zusammendrücken

Nasenbluten: Hinsetzen und Nasenflügel zusammendrücken

Selbst wenn es noch immer hin und wieder empfohlen wird - bei Nasenbluten sollte man den Kopf nicht nach hinten legen. Dann bestünde die Gefahr, dass Blut in den Magen läuft und man sich übergeben muss, wie Dr. Claudia Derichs, Fachärztin für Anästhesie und Allgemeinmedizin auf Amrum, im Patientenmagazin "HausArzt" betont. » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Diese Hausmittel helfen bei Magen-Darm-Beschwerden

Diese Hausmittel helfen bei Magen-Darm-Beschwerden

Leiden Kinder unter einem unkomplizierten Magen-Darm-Infekt, ist geriebener Apfel ein altbewährtes Hausmittel. Das darin enthaltene Pektin bindet Flüssigkeit und bildet eine schützende Schicht auf der Darmschleimhaut, wie das Apothekenmagazin "Baby und Familie" schreibt. Krampflösend wirken die Inhaltsstoffe der Kamille - entweder als Tee oder kombiniert mit anderen Wirkstoffen als Saft aus der Apotheke. » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Essens-Rituale sind gesund

Essens-Rituale sind gesund

Gemeinsam den Tisch decken, schönes Geschirr benutzen, erst essen, wenn alle sitzen - wir alle kennen Essens-Rituale. Im Alltag nehmen wir uns oft keine Zeit dafür. Dabei gibt es gute Gründe, unsere Mahlzeiten bewusst zu genießen. Petra Terdenge berichtet:
Essens-Rituale steigern den Genuss. Denn durch sie erscheinen die Lebensmittel köstlicher, sagt Larissa Gaub von der "Apotheken Umschau".
» weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Entspannungsübungen helfen bei Kieferproblemen

Entspannungsübungen helfen bei Kieferproblemen

Viele Kieferprobleme haben mit der Psyche zu tun. Nächtliches Knirschen zeugt oft davon, dass uns auch in Ruhezeiten Stress plagt. Dann sollte man tagsüber für Erholung zu sorgen: Yoga oder sanfter Sport wie Nordic Walking können helfen. Physiotherapeutin Isabella Knöcklein aus Holzkirchen empfiehlt im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" aber auch gezielte Entspannungstechniken für den Kiefer. » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Weltblutspendetag: 10 Fakten zur Blutspende

Immer weniger Menschen in Deutschland spenden regelmäßig Blut. Langjährige Spender kommen aufgrund ihres Alters nicht mehr infrage. Und jüngere Freiwillige sind mitunter rar. Dabei braucht es nicht viel, Spender zu werden. Anlässlich des Weltblutspendetags hat die Stiftung Gesundheitswissen 10 Fakten zur Blutspende zusammengestellt. » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Zecken-Bisse in ganz Deutschland gefährlich

Zecken-Bisse in ganz Deutschland gefährlich

Auch wenn sich diese Meinung hartnäckig hält - dass gefährliche Zecken nur im Süden Deutschlands leben, ist ein Irrtum. Darauf weist das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" hin. Zwar krabbeln Zecken mit FSME-Virus bevorzugt in Bayern, Baden-Württemberg sowie Teilen Thüringens und Hessens. Doch Zecken übertragen auch Borrelien. Diese Bakterien können eine Borreliose hervorrufen - und das ist eine deutschlandweite Gefahr. » weiterlesen


 Gesundheit   Gesundheit

Zugluft auch bei Hitze vermeiden - zum Schutz vor Sommergrippe

Zugluft auch bei Hitze vermeiden - zum Schutz vor Sommergrippe

Ob offene Fenster und Türen, Ventilatoren oder das Gebläse im Auto - bei hohen Temperaturen scheint ein Luftzug wohltuend, ist aber eine Erkältungsfalle. Durch anhaltende Zugluft wird der Körper schnell unterkühlt. Dann sinkt auch die Temperatur in der Rachenschleimhaut, sie trocknet aus und büßt ihre Abwehrfunktion ein, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" schreibt. Bereits aufgenommene Viren haben dann leichtes Spiel. » weiterlesen


 
Live Radio hören
Surfmusik Live Radio
 
Empfehlungen


Gute Adressen



allesklar.de